Buchung - Service & Information +49 (0) 681 / 95 27 89 95

REISE SUCHE

 
 
 

Aktuelle Flyer

Aktuelle Flyer zum Download

Flyer

Reise nach Israel mit Johannes Gerster - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.04.2020 - 30.04.2020
Preis:
ab 1989 € pro Person

Tag 1, Dienstag, 21.04.2020:
Anreise und Transfer nach Herzliya
„Schalom“ und Willkommen in Israel! Nach Ankunft am Flughafen in Tel Aviv treffen wir unsere Reiseführerin und fahren zu unserem Hotel nach Herzliya, einer nach dem Visionär des jüdischen Staates Theodor Herzl benannten Küstenstadt nördlich von Tel Aviv, die für ihren Badestrand berühmt ist.
Übernachtung im Sharon Hotel, Herzliya

Tag 2, Mittwoch, 22.04.2020:
Das alte Jaffa und das pulsierende, moderne Tel Aviv
Wir beginnen den Tag mit einem Spaziergang durch die antike Hafenstadt Jaffa.
Anschließend Fahrt ins Zentrum Tel Avivs und Besuch der historischen Independence Hall. Auf dem Rothschild-Boulevard erleben wir die beeindruckende “Weiße Stadt” mit ihren vielen Bauhaus-Gebäuden.
Abschluss unserer Besichtigung am Rabin-Platz mit dem Denkmal für den hier ermordeten Premierminister.
Im Anschluss daran Gespräch mit dem Geschäftsführer der Israelisch-Deutschen Handelskammer Grisha Alroi-Arloser.
Übernachtung im Sharon Hotel, Herzliya

Tag 3, Donnerstag, 23.04.2020:
Haifa - Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Norden.
Besichtigung der herodianischen, byzantinischen und kreuzfahrerzeitlichen Relikte in Caesarea Maritima. Weiter nach Haifa, dem „Tor in das Heilige Land“ – Ausblick vom Carmel-Berg auf die hängenden Gärten der Bahai, den Hafen, die Sebulon-Ebene und das Viertel der deutschen Templer, den ersten christlichen Zionisten.
Treffen mit Dr. Robert Karpel, ehem. Baudezernent von Haifa, in der Stadtverwaltung – Haifa als Partnerstadt von Mainz.
Übernachtung im Colony Hotel, Haifa

Tag 4, Freitag, 24.04.2020:
Akko – See Genezareth
Fahrt nach Akko. Das Rezept für die in Akko bestehende gelungene Koexistenz, basiert auf dem guten Nebeneinander von Juden und Arabern. Besuch der arabisch bewohnten Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen und Straßengassen aus dem 18ten Jhdt., den Überresten der unterirdischen Kreuzfahrerstadt, den Templer-Tunnel, die Marktstraße und gönnen uns Zeit für eigenes Flanieren.
Weiterfahrt zum See Genezareth, dort Bootsfahrt.
Übernachtung im Kibbutz Shaar HaGolan

Tag 5, Samstag, 25.04.2020:
Ein Tag am See
Berg der Seligpreisungen, Tabga, Gespräch mit Pater Zacharias (Heinz Schmitz, Mainzer!)
Besuch in Kapernaum (Franziskaner), Standort der Gemeinde Jesu, mit dem Haus der Schwiegermutter des Petrus und den Insula-Bauten.
Auffahrt auf den Golan und Besuch eines Nationalparks.
Fahrt durch die drusischen Dörfer auf den Bental Berg mit Ausblick auf das jetzt umkämpfte syrische Kuneitra.
Übernachtung im Kibbutz Shaar HaGolan

Tag 6, Sonntag, 26.04.2020:
Jericho
Fahrt nach Jericho mit Zwischenhalt an der Taufstelle Qasr el Yahud. Erkundung der ältesten Stadt der Welt Jericho mit Besuch des Qarantal Klosters und des Marktes.
Übernachtung im Jericho Resort Village

Tag 7, Montag, 27.04.2020:
Totes Meer
Fahrt nach Massada. Mit der Seilbahn fahren wir hinauf zur berühmten Felsenfestung, die Schauplatz war des letzten, dramatischen Kampfes der national-religiösen Zeloten gegen die römische Besatzungsmacht im „Jüdischen Krieg“ (66 bis 70/73 n.Chr.) und deshalb zu einem Mythos des jungen Staates Israel wurde. Anschließend Baden im Toten Meer und Weiterfahrt nach Jerusalem.
Übernachtung im Eyal Hotel, Jerusalem

Tag 8, Dienstag, 28.04.2020 - Yom Hazikaron:
Die Altstadt Jerusalems zu Fuß entdecken
Früh morgens besteigen wir den Tempelberg mit Felsendom und Al-Aqsa- Moschee, Heiligtümer des Islams. Anschließend besuchen wir die Klagemauer, die wichtigste jüdische Gebetsstätte. Nach dem Besuch der Grabeskirche, dem Wallfahrtsort der christlichen Pilger, erkunden wir die Via Dolorosa, die verwinkelten Gassen und den Basar der Altstadt. Vor dem Mittagessen genießen wir auf dem Dach des Österreichischen Hospiz die Aussicht. Im Zentrum der drei monotheistischen Weltreligionen lernen wir über die historische, religiöse und politische Bedeutung der Heiligen Stadt.
An den Abenden im Jerusalemer Raum sind Gespräche mit bedeutenden Persönlichkeiten, wie dem früheren Eichmann-Ankläger Gabriel Bach, dem Exbotschafter Gideon Meir u. a. vorgesehen.
Übernachtung im Eyal Hotel, Jerusalem

Tag 9, Mittwoch, 29.04.2020 – Yom Haatzmaut:
Durch Jerusalems Neustadt mit kulinarischen Eindrücken
Nach dem Frühstück Besichtigung der Knesset. Anschließend besuchen wir die Schoah-Gedenkstätte Yad Vashem.
Danach wird es Zeit, die Fülle und die exotischen Köstlichkeiten des größten israelischen Markts Machane Yehuda kennenzulernen. Ein Gang durch den angrenzenden Stadtteil Nachlaot und das Nachalat Shiva Viertel gibt uns einen Einblick in orthodox-jüdische Wohngegenden mit ihren diversen ethnischen Bevölkerungsgruppen.
Übernachtung im Eyal Hotel, Jerusalem

Tag 10, Donnerstag, 30.04.2020:
Abschied von Jerusalem und Heimreise
Am Morgen besuchen wir die Konrad Adenauer Stiftung mit Konferenzzentrum.
Danach fahren wir zum Flughafen.
Schalom Israel, bis zum nächsten mal!
Ca. 11:00 h Abfahrt aus Jerusalem.

Änderungen im Programm vorbehalten

  • Flug von Frankfurt nach Tel Aviv und zurück
  • 9 Übernachtung mit Halbpension in Hotels und Gästehäusern
  • Deutschsprachige Israelische Reiseleitung
  • Klimatisierter Reisebus für Transfers lt. Programm
  • Eintrittsgelder lt. Programm

Unterbringung lt. Programm

  • Preis pro Person im Doppelzimmer (bei mind. 30 TN)
    1989 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer (bei mind. 30 TN)
    2519 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk