Israel

Jerusalem

Jerusalem [Yerushalajim (hebr.), Al Kuds (arab.)] ist die heilige Stadt dreier monotheistischer Weltreligionen:
Judentums, Christentums und Islam.  Eine Stadt, in der moderne und altertümliche Stadtviertel direkt nebeneinander liegen. In der so viele verschiedene Kulturen und Lebensarten aufeinandertreffen wie in kaum einer anderen Stadt dieser Welt. Sultan Süleyman, der Prächtige hat zu Beginn des 16. Jahrhunderts der Altstadt von Jerusalem ihr heutiges Aussehen gegeben. 

Durch die gewaltigen Stadttore der Altstadt betreten Sie eine ganz eigene Welt, die das moderne Israel für Stunden vergessen lässt.
Eine Welt aus Tausend-und-einer-Nacht, in ein jüdisches, arabisches, christliches und armenisches Viertel geteilt. Mit Suqs, Basaren voller Leben, Farben und Düften. Die Welt des Orients breitet sich aus. Dazwischen die Oasen der Besinnung, die 14 Stationen des Leidenswegs Christi entlang der Via Dolorosa, die an der Grabeskirche endet. Pilger laufen durch die engen Gassen, um den Spuren Jesu zu folgen. Orthodoxe Juden bahnen sich ihren Weg zur Klagemauer. Die Altstadt von Jerusalem wurde 1983 von der UNESCO als Weltkulturgut anerkannt.

Das goldene Wahrzeichen Jerusalems
Der Berg Moriah, wie der Tempelberg heißt, zu dessen Umfassung die heutige Klagemauer einst gebaut worden war, ist ein heiliger Berg für Juden, Christen und Moslems gleichermaßen. Hier war Abraham bereit, Gott seinen Sohn Isaak zu opfern. Hier baute König Salomon seinen berühmten Tempel. Der Jude Jesus wurde hier beschnitten, und vertrieb im Tempel die Geldwechsler. Hier in der Antonia-Festung wurde er verurteilt und erwartete seine Hinrichtung. Ein Felsen des Berges schließlich zeigt den Fußabdruck, den Mohammed hinterlassen haben soll, als er sein Pferd el-Buraq, Blitz, bestieg und auf seinem Rücken die legendäre Himmelsreise antrat. Über diesem Felsen wölbt sich heute die goldschimmernde Kuppel des Felsendoms, einem der bedeutendsten Bauwerke frühislamischer Kunst.

 

Artikel in der SZ

Seite empfehlen X

Schicken Sie diesen Link schnell, einfach und sicher an eine andere Person. Die E-Mail-Adresse wird nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.