Georgien

Kartli

Uplistsikhe

Kartli Region

Kartlien ist eine historische Region Georgiens. Sie umfasst die heutigen georgischen Regionen Kwemo Kartli (Nieder-Kartli), Mzcheta-Mtianeti , Schida Kartlien (Inner-Kartli), Tiflis und Südossetien.

Uplistsiche

In dieser Region befindet sich auch Uplistsiche, eine Festungs- und Höhlenstadt. Die Stadt wurde in den Felsen gemeißelt und ist die älteste bewohnte Siedlung in Georgien. Der Komplex wir auf das 16. Jahrhundert vor Christus datiert und ab dem 10. Jahrhundert vor Christus auch als Wohnstätte benutzt. Die Felsenstadt hat sich im Laufe der Zeit durch Kriege und Erdbeben massiv verändert. Doch auch heute noch kann man Überreste antiker Säle, Weinkeller, Weinpresse, Kanalisationssysteme, Gruben zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, Theater, Marktplatz und die Hauptstraße erkennen. Die Wasserversorgung der Stadt erfolgte durch unterirdische Quellen. Auch Wein spielt in der georgischen Geschichte eine entscheidende Rolle und viele Stätten und Funde sind rund um dieses Thema.

Gori

Gori ist die Hauptstadt von Schida Kartien und befindet sich nordwestlich von Tibilissi. Den Namen erhielt die Stadt nach der Festung Goris-Ziche, die auch heute noch gut erhalten ist. Den Grundstein für die Festung wurde im 3. bis 2. Jahrhundert vor Christus gelegt. Die Festung, so wie sie heute zu sehen ist, wurde um 7. Jahrhundert erbaut. Gori ist auch die Geburtsstadt des Sowjetischen Diktators Josef Stalin und sein Geburtshaus, in dem er auch bis 1883 lebte, ist heute ein staatliches Museum.

Unsere nächsten Reisen:

Seite empfehlen X

Schicken Sie diesen Link schnell, einfach und sicher an eine andere Person. Die E-Mail-Adresse wird nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.