Türkei-Rundreisen

Auf den Spuren der ersten Christen

Regelmäßig / auf Anfrage
Statuen

Auf dieser historisch interessanten Reise erleben wir Orte des alten (Abraham) und neuen Testaments (Paulus). Die phantastische Landschaft von Kappadokien mit den zahlrei­chen Höhlenkirchen, vermittelt uns einen lebendigen Ein­druck vom Leben und Glauben der ersten Christen.

 

 

 

Programm Türkeireisen

 

Hhle2

1. Tag: Deutschland – Adana
Flug nach Antalya. Empfang am Flughafen durch unsere Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Begrüßungscocktail und Informationsveranstaltung zum Reiseablauf. Übernachtung in Adana.

2. Tag: Adana – Tarsus - Antiochia
Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Tarsus, dem Geburtsort des Apostel Paulus. Bei der nächsten Station unserer Reise, Atntiochia am Orontes besuchen wir die Petrusgrotte wo die Jeussanhänger zum ersten mal Christen genannt wurden. Die größte Mosaicsammlung der Welt werden wir uns im Hatay Museum anschauen. Übernachtung im Raum Antiochia.

3. Tag: Tarsus – Haran – Edessa – Kahta
Heute geht es nach Haran. Hier wohnte Abraham mit seiner Familie. Die anschließende Fahrt führt uns in das orientalische Edessa (heute Urfa), eine der ältesten Siedlungen der Welt. Hier besuchen wir die Hali Rahman Moschee und einen der größten Bazare des vorderen Orients. Übernachtung in Kahta.

4. Tag: Kahta – Nemrutberg – Malatya – Kayseri – Ürgüp
Bei Sonnenaufgang machen wir uns auf den Weg zum Nemrutberg mit seinen riesigen Steinskulpturen, die verschiedene Gottheiten darstellen. Anschließend fahren wir über Malatya nach Kayseri, in die historische Hauptstadt Kappadokiens. Übernachtung in Ürgüp.

5. Tag: Kappadokien
Heute besichtigen wir die faszinierende „Mondlandschaft“ Kappadokiens, die durch den Vulkan Argeus entstanden ist und durch Wind- und Wassererosionen im Laufe der Zeit verändert wurde.
Bei Göreme beeindrucken uns die ehemaligen in Tuffstein gehauenen Kirchen und Höhlenwohnungen, die mit wunderschönen farbigen Fresken versehen sind. Andere Höhepunkte des Tages sind die berühmten Feenkamine und das zerklüftete Taubental. Anschließend erhalten wir einen Einblick in typisch regionale Kunsthandwerke: Knüpfen, Töpfern und Onyxverarbeitung. Übernachtung im Raum Kappadokien.

6. Tag: Derinkuyu – Konya
Am Vormittag steht die eindrucksvolle, unterirdische Stadt Derin¬kuyu mit insgesamt 8 bis heute ausgegrabenen Stockwerken auf dem Programm (nur geeignet für Personen mit guter körperlicher Kondition). Sie beinhaltet eine Missionsschule, eine Weinkellerei, eine Küche und ein spezielles Verteidigungssystem gegen die Verfolger der ersten Christen. Anschließend fahren wir nach Konya wo wir die Sultanhani Karawanserei und das Mevlana- Kloster besichti¬gen. Übernachtung in Konya.

7. Tag: Konya – Antiochia in Pisidien – Antalya
Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Yalvac, dem ehemaligen Antiochien in Pisidien, wo Paulus eine Rede während seiner ersten Missionsreise hielt. Durch eine atemberaubende Berglandschaft geht die Fahrt über Beysehir nach Antalya, wo wir am späten Nachmittag eintreffen. Übernachtung Antalya.

8. Tag: Heimflug
Transfer zum Flughafen und Verabschiedung oder Verlängerungsaufenthalt in Antalya.

Bei Interesse unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für einen anschließenden Badeaufenthalt.

 

 

Konditionen

Reisepreis bei mindestens 20 Teilnehmern:
auf Anfrage

Leistungen:

• Flug: Deutschland – Adana / Antalya – Deutschland

• Alle Transfers vor Ort und alle Eintrittsgelder gemäß Programm

• Alle Fahrten mit klimatisierten modernen Bussen

• 7 Übernachtungen in 3 bzw. 4 Sterne Hotels

• 7 x Frühstück und Abendessen

• Staatlich geprüfte deutschsprachige Reiseleitung

Reiseveranstalter: Ehrlich Reisen & Event GmbH
Reiseleiter:

Für weitere Reiseinformationen nutzen Sie bitte das Anfrageformular.

Wenn Sie die Reiseinformationen auch per Post bekommen möchten, geben Sie nachfolgend bitte Ihre vollständige Adresse ein.

Seite empfehlen X

Schicken Sie diesen Link schnell, einfach und sicher an eine andere Person. Die E-Mail-Adresse wird nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.