Pilgerreisen und Wanderreisen

Spirituelles Wüstenwandern mit Christian Seebauer

20.11. - 29.11.2017
WsteChristian

 

Spirituelles Wüstenwandern mit Christian Seebauer
am Israel-Trail und am Kreuz-Negev-Trek
13.02.-22.02.2017 und 20.11.-29.11.2017

Spirituelles Wüstenwandern mit Christian Seebauer

am Israel-Trail

20.11.-29.11.2017

Extremwanderer und Erfolgsbuchautor Christian Seebauer, Autor von „Israel Trail mit Herz“, ist einer der ersten Deutschen, die den Shvil komplett in einem Stück durchwandert haben. 1.000 Kilometer, 20.000 Gesamthöhenmeter, sieben Wochen, zu Fuß, allein und ohne Geld. Mit uns erlebt Ihr Christian „live“ bei Euren Wüstenwanderungen, inkl. ganz persönlichem Outdoorcoaching und spirituellen Erfahrungen.

Erforderlich für die Wanderungen sind jeweils nur leichtes Tagesgepäck und 6l Wasser pro Tag.

israel national trail441b

 

Reiseprogramm
Tag 1
Empfang im Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv – Transfer nach Dimona/Wüste Negev. Kennenlernen. Kleiner Sprachkurs in Hebräisch zum Einstimmen. Übernachtung im Hotel in Dimona.
Tag 2
Unsere erste Wüstenwanderung mit Christian: Wir fahren zum Fuße des HaMakhtesh-HaKatan-Kraters und wandern durch den sog. “Small Crater”, eine der schönsten Etappen des Israel-Trails. Übernachtung wieder im Hotel in Dimona. 
Streckenprofil anspruchsvoll: ca. 21 km/ 710 Höhenmeter, Umkehrmöglichkeit am “Kraterrand-Blick” bei km 6, Abholmöglichkeit bei km 15.
Tag 3
Heute zeigt Euch Christian die atemberaubend schöne Tour, die er mit ARD-Korrespondent Markus Rosch gemacht hat: Wir starten, wo wir gestern aufgehört haben und hiken im Nahal Yemin Canyon bis zur „Ein Yorkeam Quelle“, wo wir je nach Wasserstand ein Bad nehmen können. Mit Christian backen wir am Feuer unser eigenes Pitabrot und kochen israelischen Kaffee. Transfer und Übernachtung im Kibbuz Lotan oder Neot Semadar o.ä.
Streckenprofil mittelschwer: ca. 20 km/ 540 Höhenmeter, Umkehrmöglichkkeit “Canyonblick” bei km 7.
Tag 4
Freier Tag und Spirituelle Kibbutz-Erfahrung.
Unsere Teilnahme am gemeinsamen Kibbutzleben beginnen wir zusammen mit allen Kibbutzbewohnern mit einem typischen vegetarischen Schweigefrühstück (je nach Aufenthalt). Wir können im Kibbuz arbeiten/mithelfen oder ganz einfach entspannen. Am Nachmittag: Urzeitmalerei mit Christian, malen mit Fingern, natürlichen Elementen, ausdrücken, was die Seele vorgibt. Übernachtung im Kibbuz Lotan oder Neot Semadar o.ä.
Tag 5
Unsere dritte Wüstentour starten wir im Dunklen. Im ersten Morgenlicht geht es dann durch den engen und malerischen Barak Canyon und den Verdit Canyon. Im Canyon sprechen wir – wenn Ihr möchtet - über Selbstfindung und Glauben. Übernachtung im Kibbuz Lotan oder Neot Semadar o.ä.
Streckenprofil mittelschwer: ca. 19 km/ 390 Höhenmeter,  Abholmöglichkeit zur Not auf halber Strecke.
Tag 6
Mit Blick auf die Arava-Ebene führt unsere erhabene Wanderung heute auf einem malerischen Trampelpfad von Saharut nach Timna Park. Mit Christian könnt Ihr über Eure Gedanken sprechen oder die Stille der Wüste genießen. Transfer und Übernachtung im Kibbutz Eilot o.ä.
Streckenprofil lang, aber einfach: ca. 26 km/ 380 Höhenmeter bergab, Umkehrmöglichkeit bei km 6, Abholmöglichkeit bei km 19.
Tag 7
Anfahrt zum Mount Yoram. Von hier aus wandern wir – das Rote Meer vor Augen – die letzte Etappe des Shvils über die Gishron Cliffs hinab nach Eilat, wo wir dann ins Meer springen können. Wir fahren zum Übernachten noch ein letztes Mal zurück ins Kibbutz.
Streckenprofil leicht: ca. 15 km/ 400 Höhenmeter
Tag 8
Den Vormittag entspannen wir in Eilat, wo wir auch noch einmal baden können. Anschließend geht es mit dem Bus nach Jerusalem. Übernachtung im Hotel.
Tag 9
Gemeinsam mit einheimischer Reiseleitung entdecken wir die Highlights der Altstadt Jerusalems. Wir besichtigen den Zionsberg mit seinen jüdisch-christlichen Traditionsstätten (Mariä Entschlafung, Davidsgrab und Abendmahlssaal), das Zionstor und die Westmauer. Kidron-Tal, der Ölberg, das Löwentor und die Via Dolorosa stehen natürlich auch auf dem Programm. Wir besuchen die Grabes- und Auferstehungskirche. Übernachtung im Hotel.
Tag 10
Abschiedsfrühstück, Urkunde, individuelle Abreise oder Transfer zum Flughafen Tel Aviv.
- Programmänderungen vorbehalten -

Reiseprogramm

Tag 1

Empfang im Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv – Transfer nach Dimona/Wüste Negev. Kennenlernen. Kleiner Sprachkurs in Hebräisch zum Einstimmen. Übernachtung im Hotel in Dimona.

Tag 2

Unsere erste Wüstenwanderung mit Christian: Wir fahren zum Fuße des HaMakhtesh-HaKatan-Kraters und wandern durch den sog. “Small Crater”, eine der schönsten Etappen des Israel-Trails. Übernachtung wieder im Hotel in Dimona. 

Streckenprofil anspruchsvoll: ca. 21 km/ 710 Höhenmeter, Umkehrmöglichkeit am “Kraterrand-Blick” bei km 6, Abholmöglichkeit bei km 15.

Tag 3

Heute zeigt Euch Christian die atemberaubend schöne Tour, die er mit ARD-Korrespondent Markus Rosch gemacht hat: Wir starten, wo wir gestern aufgehört haben und hiken im Nahal Yemin Canyon bis zur „Ein Yorkeam Quelle“, wo wir je nach Wasserstand ein Bad nehmen können. Mit Christian backen wir am Feuer unser eigenes Pitabrot und kochen israelischen Kaffee. Transfer und Übernachtung im Kibbuz Lotan oder Neot Semadar o.ä.

Streckenprofil mittelschwer: ca. 20 km/ 540 Höhenmeter, Umkehrmöglichkkeit “Canyonblick” bei km 7.

Tag 4

Freier Tag und Spirituelle Kibbutz-Erfahrung.

Unsere Teilnahme am gemeinsamen Kibbutzleben beginnen wir zusammen mit allen Kibbutzbewohnern mit einem typischen vegetarischen Schweigefrühstück (je nach Aufenthalt). Wir können im Kibbuz arbeiten/mithelfen oder ganz einfach entspannen. Am Nachmittag: Urzeitmalerei mit Christian, malen mit Fingern, natürlichen Elementen, ausdrücken, was die Seele vorgibt. Übernachtung im Kibbuz Lotan oder Neot Semadar o.ä.

Tag 5

Unsere dritte Wüstentour starten wir im Dunklen. Im ersten Morgenlicht geht es dann durch den engen und malerischen Barak Canyon und den Verdit Canyon. Im Canyon sprechen wir – wenn Ihr möchtet - über Selbstfindung und Glauben. Übernachtung im Kibbuz Lotan oder Neot Semadar o.ä.

Streckenprofil mittelschwer: ca. 19 km/ 390 Höhenmeter,  Abholmöglichkeit zur Not auf halber Strecke.

Tag 6

Mit Blick auf die Arava-Ebene führt unsere erhabene Wanderung heute auf einem malerischen Trampelpfad von Saharut nach Timna Park. Mit Christian könnt Ihr über Eure Gedanken sprechen oder die Stille der Wüste genießen. Transfer und Übernachtung im Kibbutz Eilot o.ä.

Streckenprofil lang, aber einfach: ca. 26 km/ 380 Höhenmeter bergab, Umkehrmöglichkeit bei km 6, Abholmöglichkeit bei km 19.

Tag 7

Anfahrt zum Mount Yoram. Von hier aus wandern wir – das Rote Meer vor Augen – die letzte Etappe des Shvils über die Gishron Cliffs hinab nach Eilat, wo wir dann ins Meer springen können. Wir fahren zum Übernachten noch ein letztes Mal zurück ins Kibbutz.

Streckenprofil leicht: ca. 15 km/ 400 Höhenmeter

Tag 8

Den Vormittag entspannen wir in Eilat, wo wir auch noch einmal baden können. Anschließend geht es mit dem Bus nach Jerusalem. Übernachtung im Hotel.

Tag 9

Gemeinsam mit einheimischer Reiseleitung entdecken wir die Highlights der Altstadt Jerusalems. Wir besichtigen den Zionsberg mit seinen jüdisch-christlichen Traditionsstätten (Mariä Entschlafung, Davidsgrab und Abendmahlssaal), das Zionstor und die Westmauer. Kidron-Tal, der Ölberg, das Löwentor und die Via Dolorosa stehen natürlich auch auf dem Programm. Wir besuchen die Grabes- und Auferstehungskirche. Übernachtung im Hotel.

Tag 10

Abschiedsfrühstück, Urkunde, individuelle Abreise oder Transfer zum Flughafen Tel Aviv.

- Programmänderungen vorbehalten -

 

 

Konditionen

 

Doppelzimmer: 1.957 EUR
Einzelzimmerzuschlag: 320 EUR
(ab mindestens 10 Teilnehmern)
Informationen:
Christian Seebauer
info@egalite.de
Anmeldung:
Ehrlich Reisen und Event GmbH
Schloßstraße 4, 66117 Saarbrücken
Tel: 0681 95278995
Email: info@reisen-ehrlich.de

Doppelzimmer: 1.957 EUR
Einzelzimmerzuschlag: 320 EUR
(ab mindestens 10 Teilnehmern)

 

Informationen:

Christian Seebauer
info@egalite.de

Anmeldung:

Ehrlich Reisen und Event GmbH
Schloßstraße 4, 66117 Saarbrücken
Tel: 0681 95278995
Email: info@reisen-ehrlich.de

Im Preis enthalten:
9 Übernachtungen mit Halbpension
Deutschsprachige Reiseleitung
6 x Picknick/Imbiss zum Mittag
Klimatisierter Reisebus für Fahrten lt. Programm
Eintrittsgelder lt. Programm
Im Preis nicht enthalten:
Flug
Mittagessen in Eilat, Jerusalem sowie Ankunfts- und Abflugtag
Trinkgelder
Reiseversicherung
Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung. Gerne beraten wir Sie hierzu.
Einreisebestimmung: Reisepass, der noch 6 Monate bei Reiseantritt gültig ist.
Reiseveranstalter: Ehrlich Reisen & Event GmbH
Reiseleiter: Christian Seebauer

Für weitere Reiseinformationen nutzen Sie bitte das Anfrageformular.

Wenn Sie die Reiseinformationen auch per Post bekommen möchten, geben Sie nachfolgend bitte Ihre vollständige Adresse ein.

Seite empfehlen X

Schicken Sie diesen Link schnell, einfach und sicher an eine andere Person. Die E-Mail-Adresse wird nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.